Bitte schneiden Sie mich auf!

Übergewicht ist ein großes Problem in der heutigen Zeit. Wie viele Diäten werden täglich angepriesen als die Wundermittel der Zeit. Eine Diät vergeht, die nächste vergeht, und anstatt dünner wird die Menschheit immer dicker.

Warum gibt es nicht die ultimative Lösung, die ganz schnell geht? Einmal Finger schnipsen und man ist dünn. Am liebsten wäre es uns es würde über Nacht gehen. Leider wird dabei nicht bedacht, wie lange es ging, bis das Gewicht da war.

Am besten ohne Mühe, ohne Sport und bitte auch ohne Ernährungsumstellung. Dünn möchtest du sein? Aber auf deine Schokolade verzichten nein danke.
Was also tun wenn man wirklich dünn werden will und dies ohne Mühe ?

Bitte schneiden Sie mich auf!

Legen Sie mir einen Magenband einen Magenbypass oder egal was sonst aber tun Sie es! Das schöne an so einer Operation ist, man kann sich hinlegen, kann schlafen der Arzt schneidet, der Arzt näht und wenn man aufwacht sollte alles erledigt sein. Kein Mensch überlegt sich was die Vollnarkose für Auswirkungen haben kann. Ich selber kannte jemand, da wurde die Vollnarkose zum Albtraum. Eine Vollnarkose die das ganze Leben verändert hatte. Naja er war nur zu lange in der Narkose, man stellt sich das so einfach vor. Ein bisschen zu lange geschlafen, was ist denn schon dabei? Dieser Mensch hatte sich um 180° geändert, war nicht mehr er selber.

Warum geben so viele Leute die Verantwortung in die Hände eines Arztes? Warum ist das Vertrauen so gross, in die Männer im weißen Kittel? Jeder Patient wird aufgeklärt über die Nebenwirkungen einer Operation, nur keiner denkt das es genau ihn trifft. Ich selber bin übergewichtig und nein ich sage nicht das Abnehmen leicht ist. Aber nie im Leben würde ich einem Arzt sagen er soll mich aufschneiden weil ich dünn werden will. Ich kenne auch hier nicht nur einen Fall, bei dem es nicht geklappt hat. Es ist ja nicht so, dass man danach alles essen kann nur einfach weniger. Es ist ein starker Eingriff der nicht unterschätzt werden darf. Klar gibt es Operationen die notwendig sind, aber dies ist bei Übergewicht nicht der Fall.

Warum isst ein Mensch so viel dass er Gewichtsprobleme kriegt? Was belastet seine Seele? Welchen Auslöser hat diese Fresserei ? Liefert diese Erkenntnis auch der Arzt der dich Aufschneidet? Wenn du diese Operation hinter sich hast, sind dann die seelischen Belastungen weg? Der Auslöser, der die Seele soweit bringt das du isst und isst? Warum lässt ein Mensch sich lieber aufschneiden, als dass er durch Hypnose die wahren Probleme bekämpft? Will man den Problemen nicht in die Augen schauen? Hat man Angst vor der Wahrheit?

Ja klar, eine Hypnose muss man selber bezahlen. Eine Operation und ein Krankenhausaufenthalt, die werden von der Krankenkasse übernommen. Aber ist das wirklich ein Grund warum man sich lieber aufschneiden als therapieren lässt? Und dann was, ist danach, wo geht man mit seinem Seelen Unfrieden hin? Man hat zwar den Magen operiert und vielleicht isst man wirklich weniger. Nur der Auslöser der wird bleiben. Überlegt Euch also gut, ob Ihr eure Probleme bei den Wurzeln packen möchtet, oder ob Ihr einfach schnell etwas operieren lassen wollt, dass nicht den Kern des Übels wegschneiden kann.

Dieser Beitrag wurde am 7. Januar 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare

2 Gedanken zu „Bitte schneiden Sie mich auf!

  1. Es muss Jeder selbst entscheiden was für Ihn richtig ist. Das ist ein Teil der Demokratie,wenigstens in unserem Land. Ich finde es schön wenn es Alternativen zu einer Magenoperation gibt. Ob diese Alterative dann auch für mich richtig ist kann ich zum Glück selbst entscheiden. Ich hatte von 1999 – 2011 ein Magenband und zur Zeit ein Magenbypass und Februar gehe ich wieder unter das Messer! Ich werde dazu nicht gezwungen und mache das freiwillig! Ich fühle mich wohl bei dem Gedanken und lasse mich nicht von dem Weg,denn ich beschlossen habe zu beschreiten,abbringen oder nur schon beeinflussen. Ich mache ich immer meinen Weg und wünsche jedem Anderen viel Glück bei seinem Weg. WAS der richtige Weg ist zeigt sich erst mit der Zeit😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.